„Familienzentrum Kappelino“ – ESF – Nachhaltige soziale Stadtentwicklung Chemnitz Süd

Projektziel

Das Vorhaben richtete sich vorrangig an Eltern minderjähriger Kinder. Die Angebote im Vorhaben zielten auf Wiedereingliederungsmöglichkeiten in den Beruf oder eine Beschäftigung auch außerhalb traditioneller Erwerbstätigkeit, auf die Entwicklung und Aufrechterhaltung der Beschäftigungsfähigkeit und berufsbezogener Kompetenzen sowie Unterstützung bei der Bewältigung der Tagesaufgaben. Im Vordergrund stand dabei die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Das „Kinder- und Familienzentrum Kappelino“ wurde um zusätzliche Angebote zur Familienbildung und zur Stärkung von Eltern und Familien ergänzt.

Projektinhalt und Ergebnisse

Projektmanagement

  • Modulare Kurs- und Veranstaltungsplanung für Bildungsangebote, z. B. die Vereinbarkeit von Familien und Beruf als weibliches Lebenskonzept? Aktive Vaterschaft: Männer zwischen Familie und Beruf; Berufstätigkeit und Verpflichtungen in der familiären Pflege; Beruf versus Berufung
  • Sensibilisierung von regionalen Arbeitgebern für familienfreundliche Arbeitsbedingungen durch aufsuchende Gespräche und Informationsangebote bzw. -workshops
  • Förderung von lokalen Elternnetzwerken
  • Aktivierung und Qualifizierung von Eltern bei der Mitarbeit im Kinder- und Familienzentrum

individuelle Begleitung und Unterstützung:

  • Kinderbetreuung während der Teilnahme der Eltern an den Projektangeboten
  • Förderung der Rückkehr der Eltern in den Beruf durch Einzelfallberatung und einen individuellen Wiedereinstiegsplaner für berufliche Perspektiven
  • Förderung der Teilhabe von Familien und Eltern mit Migrationshintergrund durch Verbesserung der deutschen Sprachkenntnisse sowie Aneignung zentraler hiesiger Umgangsformen (interkulturelles Training) in Eigenleistung oder Verweisberatung

Netzwerkarbeit

  • Erweiterung vorhandener Informationsplattformen mit Informationen zu lokalen Diensten der Beschäftigungsförderung – Nutzung Sozialatlas der Stadt Chemnitz
  • Pflege der Kontakte und regelmäßiger Austausch mit Netzwerkpartnern

Zielgruppen und Teilnehmer

  • junge Eltern und Familien mit Kindern
  • geplante Teilnehmerzahl: 187

Fotodokumentation & Publizitätsnachweise

Projektstandort Mehrgenerationenhaus

Projektdetails

  • Handlungsfeld: Soziale Eingliederung und Integration in Beschäftigung
  • Maßnahme: Familienzentrum Kappelino
  • Projektträger: Solaris FZU gGmbH Sachsen
  • Ort: Kinder- und Familienzentrum Kappelino im Mehrgenerationenhaus, Irkutsker Straße 15, 09119 Chemnitz
  • Art des Vorhabens: gemischt – offen, mit geschlossenen Bestandteilen
  • Projektdauer: 08/2016 bis 08/2018
  • Projektkosten: 93.806 Euro
  • ESF-Mittel: 89.116 Euro
  • Projektstand: abgeschlossen
  • Internet: www.solaris- fzu.de/einrichtungen/kinder-und- familienzentrum-kappelino.html