Das Hutfestival kommt ins “Heckert”!

An drei Stationen schlägt das Hutfestival seine Zelte auf

In den vergangenen Jahre war das Hutfestival die zweitgrößte Veranstaltung in der Stadt Chemnitz nach dem Stadtfest. Viele Straßenkünstler bevölkerten die Innenstadt und zeigten ihre Fähigkeiten dem Publikum. Durch die Corona-Pandemie wurden Änderungen an dem Konzept nötig, wovon jetzt unsere Stadtteile profitieren.

Das Hutfestival geht deshalb auf Reisen und bringt die Straßenkunst direkt zu den Menschen bei 20 Auftritten in Chemnitzer Stadtteilen. Straßenkunst wird erlebbar, bringt Besucher zum Staunen und zaubert ein Lächeln ins Gesicht. An drei Stationen im Chemnitzer Süden schlägt das Hutmobil seine Zelte auf und die Bewohner können für eine knappe Stunde Straßenkunst live vor Ort erleben.

Die Auftrittsorte:

  • 9. Oktober | 14 Uhr | AWO Betreutes Wohnen | Stollberger Straße 90
  • 10. Oktober | 11 Uhr | K&S Seniorenresidenz | Bruno-Granz-Straße 72
  • 10. Oktober | 14 Uhr | Bürgertreff „bei Heckerts“ | Wilhelm-Firl-Straße 23