Internationaler Karatewettbewerb in der Sachsenhalle

Internationaler Karatewettbewerb “Chemnitz Open”

Die Abteilung Karate des Chemnitzer Freizeit- und Wohngebietssportvereins CWSV e.V. an der Straße Usti nad Labem veranstaltete am 03. Oktober erstmals einen internationalen Wettbewerb. Austragungsort war die Sachsenhalle in Kappel. Coronabedingt musste leider die Planung und Durchführung angepasst werden. So konnten, anders als vorgesehen, doch keine Zuschauer teilnehmen, auf den Einsatz internationaler Gäste und Kampfrichter musste auch verzichtet werden. Für die Fahrtkosten und Honorare der eingesetzten Wettkamprichterinnen und Wettkampfrichter aus Deutschland hatte der Sportverein um Unterstützung aus dem Bürgerbudget gebeten.

Die Bürgerplattform „Bürgernetzwerk Chemnitz-Süd“ unterstützte die Durchführung der Wettbewerbsveranstaltung mit einer Förderung in Höhe von 3.670,25 Euro aus dem Bürgerbudget.