Apfelbaumparade wird in Morgenleite eröffnet

Am 6. November heißt es “WE PARAPOM”

Am 6. November wird die Europäische Parade der Apfelbäume unter dem Motto “WE PARAPOM” eröffnet. Auf dem Parkplatz vor der Albert-Einstein-Grundschule wird die Künstlerin Folke Köbberling ab 11 Uhr bei der offziellen Begrüßung mit Hammer und Meisel den Parkplatz entsiegeln, um Platz für Apfelbäume zu schaffen. 16 Uhr findet dann eine kollektive Performance unter der Leitung von René Schmidt (Dramaturg am Schauspielhaus) statt. Alle Bewohner sind dabei herzlich eingeladen mitzuwirken.