Category

Bürgerplattform

Bürgertreff “bei Heckerts” braucht neue Stühle

Anschaffung neuer Stühle für den Bürgertreff „bei Heckerts“ Um weiter Veranstaltungen und Bildungsangebote für die Stadtteilbewohner durchführen zu können, wurden im Bürgertreff „bei Heckerts“ der Bürgerinitiative Morgenleite/Markersdorf-Nord e.V. neue Stühle benötigt. Nach fast 10 Jahren Nutzung zeigten die vorhandenen Stühle große Verschleißerscheinungen an der Polsterung. Sitzflächen waren durchgesessen und verschmutzt....

Ausfahrt des Kreativzirkels “Fleißige Hände“

Ausfahrt des Kreativzirkels “Fleißige Hände“ Der Kreativzirkel besteht aus Frauen aller Altersgruppen, die sich wöchentlich für gemeinsame kreative Handarbeiten treffen. Viele der Teilnehmenden sind alleinstehend. Jährlich wird versucht, eine gemeinsame, finanziell für alle umsetzbare, Aktivität zu erleben. In diesem Jahr wurde für den 12. November eine Busrundfahrt durch das Erzgebirge...

Neue Stühle im “Treff am Wind”

Anschaffung neuer Stühle für die Begegnungsstätte „Treff am Wind“ Die in der Begegnungsstätte des Vereins Selbsthilfe 91 e.V. vorhandene Bestuhlung war bereits zur Übernahme der Einrichtung von der Stadt Chemnitz in die freie Trägerschaft des Vereins im Jahr 2002 vorhanden. Im Laufe der Jahre wurden auch immer wieder Reparaturen (Schweißarbeiten)...

Wetterfestes Dach im Hutholzgarten

Wetterfestes Dach für die Komposttoilette im Hutholzgarten Der Kneipp-Verein Chemnitz e.V. hat mit dem Bau einer Komposttoilette die Aufenthaltsqualität aller Besucher des vom Verein betriebenen Hutholzgartens nachhaltig gesteigert. Somit konnten zusätzlich neue Zielgruppen angesprochen und für die Idee des Hutholzgartens begeistert werden. Die Komposttoilette wurde aus Mittel des Bürgerbudgets gefördert...

Unterstützung für den AMC

Hygienekonzept für die Vereinsräume des AMC Arbeitskreis Modellbahn Chemnitz Im Mai 2020 bat der Verein Arbeitskreis Modellbahnen Chemnitz die Bürgerplattform um Unterstützung bei der Umsetzung des für die Wiederaufnahme der Vereinstätigkeit notwendigen Hygienekonzeptes. Konkret wurde finanzielle Hilfe für die auflagenkonforme Ausstattung der Vereinsräume benötigt, damit die Mitglieder des Vereins die...

Internationaler Karatewettbewerb in der Sachsenhalle

Internationaler Karatewettbewerb “Chemnitz Open” Die Abteilung Karate des Chemnitzer Freizeit- und Wohngebietssportvereins CWSV e.V. an der Straße Usti nad Labem veranstaltete am 03. Oktober erstmals einen internationalen Wettbewerb. Austragungsort war die Sachsenhalle in Kappel. Coronabedingt musste leider die Planung und Durchführung angepasst werden. So konnten, anders als vorgesehen, doch keine...

Neuer Rasentraktor für den Sportplatz am Harthwald

Zuschuss zum Kauf eines neuen Rasentraktors Zur Pflege der Sportanlage Sportplatz am Harthwald benötigte der Verein Sportfreunde Chemnitz Süd dringend einen neuen Rasentraktor. Das bisher eingesetzte Gerät war an seine Grenzen gekommen und nicht mehr wirtschaftlich reparabel. Für ein neues Gerät waren 7.500 ,00 Euro zu zahlen. So viel Geld...

Stadtteilarbeit im Internet

Einrichtung einer Website für den Chemnitzer Süden Die Angebote der Bürgerplattform, des Stadteilmanagements und der Gemeinwesenkoordination richten sich unmittelbar an die im Stadtgebiet lebenden Bürger und wirkenden Akteure. Informationen über die Inhalte, Angebote und Möglichkeiten der Stadtteilarbeit müssen daher für alle zugänglich sein. Über eine professionell gestaltete und aktualisierbare Internetpräsenz...

Renovierung des Fußbodens im Bürgertreff „bei Heckerts“

Renovierung des Fußbodens im Bürgertreff „bei Heckerts“ Seit der Eröffnung im Jahr 2011 erfreut sich der Bürgertreff „bei Heckerts“ nicht nur bei den Anwohnern aus Markersdorf, sondern bei allen Bewohnern der Stadtteile des ehemaligen Heckert-Gebietes großer Beliebtheit. Durchschnittlich besuchen 350 Bürgerinnen und Bürger pro Monat eine der zahlreichen angebotenen Veranstaltungen...

„Bekannte Chemnitzerinnen“ im Haus der Begegnung

Frauentagsveranstaltung „Bekannte Chemnitzerinnen“  im Haus der Begegnung Traditionell wird jedes Jahr im Haus der Begegnung des RAGH e.V.auf der Max-Müller-Str. 13 der Frauentag gefeiert. Bei geselligem Miteinander mit anschließendem kleinen Imbiss können sich die Stadtteilbewohnerinnen untereinander austauschen und „ihren“ Tag gebührend begehen. Zur diesjährigen Veranstaltung wurde der Film „Hurra, es...
1 2 3 4 5 7